Stadtrundfahrt durch Stuttgart mit dem Doppeldeckerbus

Während des mehrtägigen #twuttgart Aufenthaltes im August hatte uns Stuttgart Tourist eingeladen eine Fahrt mit dem Doppeldeckerbus durch Stuttgart zu machen und uns dafür die Karten kostenfrei bereitgestellt.

Der Doppeldeckerbus verkehrt im 40 Minuten- bis 2 Stunden-Takt, abhängig auch von der Jahreszeit. Wenn das Wetter es zulässt wird das Oberdeck zum Cabrio. Eine Stunde und vierzig Minuten dauert eine Rundfahrt, wobei man mit dem Hop On Hop Off-Ticket auch jederzeit aussteigen und wieder

Weiterlesen

Mit dem Neckar-Käpt’n von Stuttgart nach Marbach

Bei meinem Stuttgartbesuch stand auch eine Fahrt auf dem Neckar auf dem Programmplan. Viel Auswahl an Anbietern gibt es hier nicht, nämlich eigentlich nur einen: der Neckar-Käpt’n.

Eine der angebotenen Touren führt von Stuttgart Bad Canstatt nach Marbach. Drei Stunden dauert die Fahrt, bei der mehrere Schleusen durchfahren werden, die das Schiff Stück für Stück nach unten transportieren.

Das recht große Schiff war an dem Tag sehr gut besetzt, dennoch gelang es ein paar Plätze hinten

Weiterlesen

Die Straßenbahnwelt in Stuttgart

Seit 2009 ist im ehemaligen Straßenbahndepot in Stuttgart Bad Canstatt die Straßenbahnwelt Stuttgart daheim. Die Stuttgarter Straßenbahnen und der Verein Stuttgarter Historische Straßenbahn e.V. betreiben gemeinsam das Museum.

Der Einlass befindet sich in den ehemaligen Aufenthaltsräumen und von dort aus gelangt man direkt in die große Ausstellungshalle. Vieles ist hier noch so wie zu Zeiten als das Depot, das übrigens 1929 erbaut wurde, noch in Betrieb war.

Innen stehen sie dann aufgereiht

Weiterlesen

Die Grabkapelle auf dem Württemberg

Am Stadtrand von Stuttgart erhebt sich ein Berg, der Württemberg. Der hieß früher Rotenberg und war Standort für die Burg Wirtemberg der württembergischen Adelsfamilie. Doch diese Burg gibt es nicht mehr, denn sie musste einer Grabkapelle weichen.

König Wilhelm I. von Württemberg ließ die alte Burg abreißen und so entstand zwischen 1820 – 1824 hier die Grabkapelle für seine 1819 verstorbene Frau Katharina Pawlowna. Neben ihr sind in dieser Kapelle nur der König und die gemeinsame

Weiterlesen

Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart

Beim mehrtägigen #twuttgart-Treffen in Stuttgart stand auch der Besuch des Mercedes-Benz-Museums in Stuttgart auf dem Programm. Mercedes hat uns dazu eingeladen, an der Stelle nochmals ein großes Dankeschön dafür.

Das jetzige Mercedes-Benz-Museum wurde erst 2006 neu eröffnet, vorher gab es ein anderes Museum. Und was soll ich sagen: Mercedes hat sich da wirklich mal an moderne Museumsgestaltung rangetraut, etwas das ich sonst nur aus Polen kenne.

Das Gebäude selbst kann innen auch architektonisch

Weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen