Die Altstadtinsel von Werder (Havel)

Werder (Havel) ist ein Ort, nahe Potsdam gelegen. Der Ort liegt, wie der Name es bereits vermuten lässt, direkt an der Havel. Die Gegend ist bekannt für ihre zahlreichen Obstplantagen, die hier für leckere Säfte und Marmeladen sorgen. Sogar Wein wird hier in kleinen Mengen angebaut.

Doch Werder liegt nicht nur an der Havel, sondern teilweise auch IN der Havel. Die eigentliche Altstadt befindet sich auf einer Insel direkt im Fluss und ist nur über eine Brücke mit dem Festland verbunden.

Schon

Weiterlesen

Der Uhrenturm in Wittenberge

Wittenberge liegt im nordwestlichen Zipfel von Brandenburg. Da wo man nicht so genau weiß ob man sich noch in Brandenburg oder doch in Sachsen-Anhalt oder Mecklenburg-Vorpommern befindet. Also genau in diesem Zipfel liegt Wittenberge. Und in Wittenberge gibt es einen Uhrenturm, den höchsten auf dem europäischen Festland. Die Betonung auf Festland ist wichtig, weil es in Großbritannien einen gibt, der höher ist.

Der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Uhrenturm_N%C3%A4hmaschinenwerk_(Wittenberge)

Weiterlesen

Eisenhüttenstadt: Unterwegs in der Planstadt

Eisenhüttenstadt klingt jetzt nicht danach, als wäre die Stadt ein touristisches Ausflugsziel. Doch hier gibt es gerade für den architekturbegeisterten Besucher jede Menge zu sehen. Eigentlich besteht die Stadt aus zwei Teilen, die durch eine Bahnstrecke voneinander getrennt werden. Östlich der Bahnlinie befindet sich der alte Stadtteil Fürstenberg an der Oder, ein Ort der bereits 1251 erstmals erwähnt wurde.

Ganz anders dagegen sieht es auf der westlichen Seite der Bahnlinie aus. Die <a

Weiterlesen

Das Museumsdorf Glashütte

Hört man den Namen Glashütte, denkt man wohl eher an den Ort in Sachsen wo teure Uhren in Handarbeit hergestellt werden. Doch es gibt auch in der Mark Brandenburg einen derartigen Ort, wo früher Glas produziert wurde. Seit einiger Zeit hat sich das Dorf zu einem Museumsdorf entwickelt und so kann man dort heute das Leben in früheren Zeiten nachvollziehen.

Das Dorf erreicht man mit der Eisenbahn nur bedingt. Aussteigen muß man dafür in Klasdorf und ein ca. drei Kilometer langer Wanderweg (ganz

Weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen