Der Museumspark Rüdersdorf

Östlich von Berlin liegt Rüdersdorf. Der Ort ist in einigen Fachkreisen durch die Überlandstraßenbahn Schöneiche – Rüdersdorf bekannt, ansonsten ist er wenig in Erscheinung getreten. Rüdersdorf hat große Kalkvorräte unter der Erde und so gab und gibt es hier industriellen Kalkabbau. Das alte Kalkwerk ist aber inzwischen geschlossen als Produktionsstätte. Nach der Wende entstand auf … [Read more…]

Zu Besuch beim Nationaldenkmal Kyffhäuser

An der Grenze von Sachsen-Anhalt zu Thüringen liegt das Kyffhäusergebirge. Wer mal mit dem Auto von Sangerhausen aus über Kelbra nach Bad Frankenhausen gefahren ist, der wird sich sicher an die sehr kurvige Straßenführung quer durch das Kyffhäusergebirge erinnern. Ganz weit oben liegt, schon weithin sichtbar, das Kyffhäuserdenkmal. Es befindet sich auf dem Gelände der … [Read more…]

Wandern: Rund um den Arendsee in der Altmark

Ganz im Norden Sachsen-Anhalts befindet sich die Altmark, ein fast menschenleeres Gebiet. Und im Norden der Altmark befindet sich der Ort Arendsee, dessen Name vom unmittelbar angrenzenden gleichnamigen See herrührt. Der Arendsee ist der größte See in Sachsen-Anhalt mit rund 514 ha Wasserfläche. Ein knapp 10 km langer Wanderweg führt um den See herum. Die … [Read more…]

Wandern: Von Thale über die Roßtrappe nach Altenbrak

Der Harz bietet für Wanderfreunde unzählige Wanderwege verschiedenster Level. Für Leute, die etwas anspruchsvollere Strecken suchen, ist die Wanderung von Thale nach Altenbrak sicher etwas empfehlenswertes, denn zumindest der Abschnitt bis zur Roßtrappe hat es in sich. Auf der Karte ist der Streckenteil von Altenbrak über Treseburg nach Thale gleich mit eingezeichnet. Die Wanderung beginnt … [Read more…]